Meine Wikifolios aktueller Stand zum 30.09.2020

Es wird Zeit für einen neuen Zwischenbericht zu meinen Wikifolios*, welche ich vor zwei Monaten angelegt habe. Ich möchte gerne jeden Börsenskeptiker mit diesen Wikifolios* zeigen, wie sich auf langfristiger Sicht ein Depot entwickeln kann.

Es war turbulent in den letzten Wochen an den Börsen, die Technologie-Aktien waren stark eingebrochen. Dennoch sind meine drei Wikifolios* alle im Plus. Die Börsenrally geht erst einmal weiter. Aktuell hoffen die Börsianer wohl auf das geplante Wirtschaftspaket in den USA, welches zwischen den Republikanern und Demokraten verhandelt wird.

Bis zur Präsidentschaftswahl kann es weiterhin unruhig an den Aktienmärkten werden, aber auch danach. Die Zahlen der Corona-Neuinfizierten weltweit sehen nicht gut aus. Wir müssen uns darauf einstellen, dass es zu weiteren Kurseinbrüchen kommen kann. Bleib ruhig, alles wird langfristig gut.

Ich hatte neulich schon darüber berichtet, dass mein Cashbestand bei den Wikifolios* ins negativ gerutscht war. Damals geschah dies durch einen Fehler bei Wikifolio*, die Dividenden wurden als negative Dividenden gebucht, also vom Guthaben abgezogen, statt gutgeschrieben.

  9 Bau-Aktien mit Potenzial für 2021 für Buy and Hold Anleger, welche du kennen solltest, viele mit Dividenden

Davor waren meine drei Wikifolios* aber auch schon einmal in den negativen Cashbestand gerutscht, was ja nicht sein kann. Alle fiktiven Aktienkäufe wurden durchgeführt, Cashbestand war im positiven Bereich und einige Tage später im Minus. Daraufhin habe ich einige Teilverkäufe vorgenommen, um dies zu korrigieren.

Dieses Problem habe ich nun wieder, zwei Wikifolios* weisen einen negativen Cashbestand auf. Ich habe die Plattform gestern angeschrieben und gefragt, wie das sein kann. Mal sehen, ob die eine Erklärung dafür haben.

EDIT: Die Antwort kam jetzt: “Da die beiden Gebührenelemente, Zertifikatgebühr und Performancegebühr, vom virtuellen Cashbestand abgezogen werden, kann es bei einem voll investierten Portfolio zu einem negativem Cash-Bestand kommen.”

Es für mich ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar, warum bei einem virtuellen Portfolio, welches nicht invstierbar ist, dies abgezogen wird. Dies verfälscht so natürlich die Zahlen. Ich wollte gerne mit den drei Beispieldepots Anfängern aufzeigen, wie sich Aktien entwickeln können, wenn man nur eine feste Summe investiert und alles über Jahre laufen lässt. Wer ein Depot hat, den wird in der Regel nichts abgezogen, wenn man seine Aktien liegen lässt.

  Dieser US-REIT erhöht seine Dividende fast jedes Quartal zweistellig – Aktie in 3 Jahren um 360% gestiegen

Nachfolgend siehst du meine drei Wikiolios*. Ich habe dir den Link zu jedem dazugeschrieben, sodass du dir die genaue Zusammenstellung der Wikifolios* anschauen kannst. Dazu benötigst du nur einen kostenlosen Account auf der Plattform. Die drei Aktien, welche sich in den letzten zwei Monaten am besten entwickelt haben, habe ich dir mit dazugeschrieben.

Zum Langweiler-Depot hier klicken

  • ALLGEIER SE (DE000A2GS6339) +39,20%
  • BACHEM (CH0012530207) +38,48%
  • FABASOFT (AT0000785407) +37,50%

Zum Zukunfts-Depot hier klicken

  • ZOOM VIDEO (US98980L1017) +86,11%
  • PLUG POWER (US72919P2020) +61,74%
  • FIVERR INTERNATIONAL (IL0011582033) +51,06%

Zum Dividenden-Depot hier klicken

  • FABASOFT (AT0000785407) +38,01%
  • BACHEM (CH0012530207) +37,94%
  • SECUNET SECURITY (DE0007276503) +37,31%


Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.