Nicht jeder Dividenden-Aristokrat muss in dein Depot

Dividendenaristokraten gibt es sehr viele. Wenn man liest, dass ein Unternehmen seit über 25 Jahren eine steigende Dividende ausschüttet, dann gibt einem dies schon etwas Beruhigendes. Noch besser sind Dividenden-Könige, welche bereits seit 50 Jahren eine steigende Dividende ausschütten.

Oft lese ich, dass diese als Kauf empfohlen werden. Dies kann durchaus gefährlich sein. Wie überall, gibt es gute und weniger gute Unternehmen. Bloß nicht einfach blind kaufen.

Der Markt ändert sich laufend. Die Coronakrise hat auch alles durcheinander gewürfelt. Unternehmen, die früher sehr erfolgreich waren, sind es heute nicht mehr. Sie erhöhen zwar noch ihre Dividende, die Zahlen sehen aber manchmal schon seit einigen Jahren gar nicht mehr so gut aus.

Es ist durchaus eine sehr gute Herangehensweise, sich an den Dividenden-Aristokraten zu orientieren. Aber wie vor jedem Kauf sollte man gut recherchieren, ob das Geschäftsmodell von dem Unternehmen noch in unsere Zeit passt und für die Zukunft geschaffen ist.

  Dividenden-Aktie des Tages: Mensch und Maschine Software SE Wachtumsaktie mit Potenzial für 2021

Unbedingt die Bilanzen lesen, Quartalsberichte und alles was die Medien und Analysten so in letzter Zeit geschrieben haben. Es gibt Dividenden-Aristokraten, deren Aktienkurs seit Jahren fällt. So eine Aktie muss man nicht kaufen.

Picke dir die Perlen bei den Dividenden-Aristokraten heraus. Es finden sich viele gute Unternehmen, kaufe bitte nicht die schlechten.

Bei den Dividenden-Aristokraten findest du auch viele Infrastrukturunternehmen, die sind meist eine gute Wahl. Frage dich stets, wird es das Unternehmen noch in 50 Jahren geben? Wenn du dies bejahen kannst, dann fang mit der eigentlichen Recherche an.

Kaufe bitte nicht übereilt irgendeine Aktie, nur weil du irgendwo gelesen hast, dass dies der nächste Tenbagger wird. Mache dir die Arbeit und prüfe unbedingt alles vor dem Kauf. So kannst du einige Risiken schon vorher ausschließen.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.