Tech-Aktie des Tages: Resideo Technologies Inc. +140% in 1 Jahr

Die heutige Tech-Aktie des Tages ist Resideo Technologies Inc. (WKN: A2N64R / ISIN: US76118Y1047) aus Austin, der Hauptstadt Texas. Das Unternehmen wurde im Oktober 2018 vom Industriekonzern Honeywell (WKN: 870153 / ISIN: US4385161066) abgespalten, übrigens auch eine hervorragende Aktie. Somit ist es eigentlich schon über 130 Jahre alt.

Resideo Technologies vereint einige ehemalige Bereiche der Haustechnikanwendungen von Honeywell, darunter die Trinkwasserinstallation, Trinkwasserschutz, Smart Home Heizungssteuerungen sowie Sicherheitslösungen für private und öffentliche Gebäude.

Weltweit beschäftigt Resideo Technologies über 14.700 Mitarbeiter. Die Produkte der Marke Honeywell Home werden von mehr als 110.000 professionellen Auftragnehmern, über 3.000 Distributoren und mehr als 1.200 Geräteherstellern eingesetzt. Ebenfalls werden sie von diversen Einzel- und Onlinehändlern vertrieben. In über 150 Millionen Häusern weltweit befinden sich Produkte von Resideo Technologies.

Mir persönlich gefällt dieses Geschäftsfeld sehr gut, weil hier zwei interessante Bereiche zusammentreffen. Der eine ist die Smart Home Technologie, intelligente vernetzte Geräte, welche in Gebäuden immer beliebter werden, vor allem bei den privaten Eigenheimbesitzern.

  Die Rente ist nicht sicher – es wird nur schlechter

Hinzu kommt der Nachhaltigkeitsgedanke durch den Einsatz moderner Technologien, mithilfe der man Heizkosten und Wasser sparen kann. Anleger lieben solche Themen und interessieren sich für derartige Aktien, was theoretisch zu einer höheren Nachfrage führt und den Aktienkurs langfristig hochtreiben kann.

Wirtschaftlich läuft es aber auch sehr gut bei Resideo Technologies. Der Umsatz steigt seit Jahren. Im Geschäftsjahr 2020 wurden rund 5,071 Milliarden US-Dollar umgesetzt (Vorjahr rund 4,988 Milliarden US-Dollar). Der operative Gewinn lag bei rund 351 Millionen US-Dollar (Vorjahr rund 295 Millionen US-Dollar). Eine Dividende wird bisher noch keine ausgeschüttet, kann aber ja noch kommen wie bei Honeywell.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.