Versicherer-Aktie des Tages: Arthur J. Gallagher & Co.

Ich bin ein großer Fan von Aktien von Versicherungsgesellschaften. Auch in diesem Zusammenhang interessant sind Versicherungsmakler, wie die 1927 gegründete Arthur J. Gallagher & Co. (WKN: 869761 / ISIN: US3635761097), von der ich selbst Aktien besitze.

Arthur J. Gallagher ist mit seinem Netzwerk von über 1.200 Standorten in mehr als 130 Ländern aktiv. Der wichtigste Markt sind die USA, was bei einem US-Unternehmen jetzt auch nicht so überraschend ist. Dort wurden 2022 etwa zwei Drittel des Umsatzes erzielt.

Dieses Unternehmen ist eine Wachstumsmaschine, dies beruht auf den gefühlt ständigen Akquisitionen. Von 2015 auf 2022 hat sich die Anzahl der Mitarbeiter in etwa verdoppelt, auf mittlerweile über 44.000.

Ich liebe solche Aktien. Dieses Unternehmen ist ein Makler für Versicherer und Rückversicherer, was einen großen Unterschied macht. Versicherer können auch mal so richtig schlechte Jahre haben, wenn es viele Schäden aufgrund von Naturkatastrophen gibt. Ein Makler vermittelt bekanntlich nur die Kunden an die Versicherer. Kommt es zu vielen Schadensfällen, ist es das Problem des Versicherers, nicht des Maklers.

  Pharma-Aktie des Tages: Zoetis Inc.

Die neusten Zahlen stammen noch vom ersten Quartal 2023, Ende des Monats sollen neue kommen. Der Umsatz stieg auf 2,673 Milliarden USD (Vorjahresquartal 2,405 Milliarden USD), das EBITDA stieg auf 958 Millionen USD (Vorjahresquartal 857 Millionen USD) und das Nettoergebnis stieg auf 487 Millionen USD (Vorjahresquartal 439 Millionen USD).

Die Aktie notiert etwa drei Prozent unter ihrem Allzeithoch, was auch wenig überraschend ist. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei rund 39, die Dividendenrendite bei 1,02 Prozent. Das KGV liegt deutlich über denen klassischer Versicherer, zum Vergleich Allianz 10,5 und AXA 9,5. Dies beruht einerseits auf dem Wachstum und andererseits auf dem Geschäftsmodell eines Maklers, der nicht so das Risiko trägt, wie ein Versicherer. Günstig war die Aktie seit Jahren nicht.

Ich liebe diese Aktie, da international noch sehr viel Luft nach oben ist. Ich bin zuversichtlich, dass es noch viele weitere Akquisitionen international geben wird, um vor allem dort zu wachsen.

  Aktie des Tages: Sabra Health Care REIT

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert