2 top Durchstarter-Aktien aus Deutschland für 2022

Auch in Deutschland lassen sich viele Perlen finden. Die meisten Anleger suchen immer nur im DAX oder generell in großen Indizes nach Aktien für ihr Depot. Der Trick ist, über den Tellerrand hinauszuschauen, denn dort verstecken sich die eigentlichen Schätzchen.

Einige Anleger haben Angst, solche Aktien zu kaufen, weil diese Unternehmen meist sehr klein sind. Den Begriff klein assoziieren viele mit mehr Risiko. Dies ist oft gar nicht so und eher ein Trugschluss. Es gibt mehr hochprofitable Top-Aktien bei Small-Cap und Mid-Cap-Unternehmen, als viele denken.

Heute möchte ich dir gerne ein Small-Cap und ein Mid-Cap-Unternehmen aus Deutschland vorstellen, welche beide derzeit durch die Decke gehen. Die eine Aktie hat über 550 Prozent in drei Jahren zugelegt, die andere über 400 Prozent in fünf Jahren.

Lloyd Fonds AG (WKN: A12UP2 / ISIN: DE000A12UP29)

Lloyd Fonds ist eine bankenunabhängige Hamburger Vermögensverwaltung mit Niederlassungen in Frankfurt am Main und München. Das Unternehmen ist klein, beschäftigte Stand 30.06.2021 gerade einmal 73 Mitarbeiter.

  Österreichische Softwareaktie des Tages: Fabasoft AG

Im ersten Halbjahr 2020 lag der Umsatz noch bei 6,2 Millionen Euro. Ein Jahr später, im ersten Halbjahr 2021, waren es bereits 18,2 Millionen Euro. Aus einem Verlust beim EBITDA im ersten Halbjahr 2020 in Höhe von 2,4 Millionen Euro, wurde im ersten Halbjahr 2021 ein Gewinn von 7,2 Millionen Euro. Die Aktie ist innerhalb der letzten fünf Jahre um über 400 Prozent hochgeschossen.

GFT Technologies SE (WKN: 580060 / ISIN: DE0005800601)

Die Stuttgarter GFT Technologies beschäftigt sich mit ihren über 6.000 Mitarbeitern mit der digitalen Transformation von Unternehmen, ein super spannendes Geschäftsfeld. Hier geben Unternehmen sehr viel Geld aus und GFT Technologies, als IT-Dienstleister, ist einer der großen Profiteure in Deutschland.

Ein Schwerpunkt bei den Kunden liegt im Bereich der Finanz- und der Automobilindustrie. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie die Deka Bank, Toyota Bank, Crédit Agricole, ZF, Promutuel Insurance und Group P&V Groep.

  Deutsche Halbleiter-Aktie des Tages: Elmos Semiconductor SE

Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 0,46 Prozent. Innerhalb von nur drei Jahren ist die Aktie um über 550 Prozent angestiegen.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.