3 Outperformer-Aktien 2021 aus meinem Depot

Einige Aktien entwickeln sich derzeit hervorragend in meinem Depot. Eigentlich sind es sogar so einige. Drei dieser Outperformer-Aktien möchte ich dir nachfolgend gerne vorstellen. Ich hatte über diese Aktien schon öfter mal geschrieben. Da aber nicht jeder alle meiner Beiträge liest, werde ich jetzt öfter einige Aktien aus meinem Depot vorstellen, welche aktuell gut performen.

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (WKN: 565970 / ISIN: DE0005659700)

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG produziert isotopentechnische Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke, welche in der nuklearmedizinischen Diagnostik, der Krebstherapie und der industriellen Radiometrie eingesetzt werden.

Das Berliner Unternehmen zählt nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern in diesem Bereich. Einige Analysten bezeichnen es sogar als Weltmarktführer. Der steile Kursanstieg steht allerdings nicht in Relation zum Unternehmenswachstum. Es ist sehr viel Fantasie eingepreist.

  Denke heute schon an dein Alter und verprasse nicht dein ganzes Geld für Plunder

Fortinet Inc. (WKN: A0YEFE / ISIN: US34959E1091)

Fortinet ist ein kalifornischer Anbieter für künstliche Intelligenz gesteuerte Echtzeit-IT-Sicherheitslösungen. Ein Großteil der Fortune-500-Unternehmen gehören zu den Kunden von Fortinet. Insgesamt hat Fortinet weltweit über eine halbe Million Kunden.

Fortinet ist sehr innovativ. Es besitzt 776 erteilte Patente, weitere 211 sind angemeldet. Cyberangriffe auf Unternehmen und Behörden nehme immer mehr zu. Allein in Deutschland beträgt der Schaden durch Cyberattacken 100 Milliarden Euro jährlich. Es ist ein gigantischer Wachstumsmarkt.

Upstart Holdings Inc. (WKN: A2QJL7 / ISIN: US91680M1071)

Upstart ist eine auf künstlicher Intelligenz und der Cloud basierende Kreditplattform. Es ist eine Wachstumsmaschine, anders kann man das Unternehmen nicht bezeichnen. Seit 2020 ist Upstart auch profitabel.

Über die Kreditplattform bringt Upstart Verbraucherkreditanfragen mit Banken zusammen. Durch KI und der Cloud laufen die Kreditabfragen deutlich effizienter und schneller ab, als in einer herkömmlichen langweiligen Bank.

Für Banken wird auch eine White-Label-Lösung angeboten, welche sie in ihre Bankenwebseite integrieren können. So können die Banken diese Technologie auf ihrer eigenen Homepage nutzen, ohne dass die Kunden über die Upstart-Homepage kommen müssen. An diesem Punkt sehe ich noch sehr viel Potenzial. Banken sind meist ziemlich verstaubt und alles andere als modern. Viele befinden sich technisch noch in den 1960er Jahren, kein Scherz. Hier kann sich langfristig noch viel Kundenpotenzial für Upstart verbergen.

  Wohlhabend muss man sein, reich nicht unbedingt – mieten statt kaufen
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.