3 vielversprechende REITs 2022 für Buy and Hold Anleger

Immobilienaktien, oder auch gerne als REITs bezeichnet, versprechen meist eine anständige Rendite. Der Vorteil liegt auf der Hand. Nicht jeder hat das Geld, in eine eigene Immobilie zu investieren. Wenn man es doch hat, dann ist man mit seinem Investment nicht besonders breit gestreut. Denn wie heißt es so schön? Breit gestreut, nie bereut!

Kann ja dumm laufen, dass man die Immobilie schick und vor allem für viel Geld herrichtet und dann kommt ein Mieter, die sie herunterbewohnt und nicht zahlt. Deshalb liebe ich ja bekanntlich die REITs.

American Campus Communities Inc. (WKN: A0B7TP / ISIN: US0248351001)

American Campus Communities ist der größte Vermieter von Studentenwohnungen in den USA. Das Portfolio umfasste im dritten Quartal 2021 166 Immobilien mit 111.877 Betten. Bei im Schnitt knapp 20 Millionen Studenten in den USA, öffentliche und private Universitäten zusammengerechnet, ist noch viel Luft nach oben. Seit dem Märzcrash 2020 hat sich die Aktie fast verdreifacht. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt 3,39 Prozent.

  Palmöl-Aktie des Tages: Anglo Eastern Plantations PLC

Omega Healthcare Investors Inc. (WKN: 890454 / ISIN: US6819361006)

Die Aktie von Omega Healthcare Investors tut sich aktuell schwer. Der REIT besitzt 944 Pflegeeinrichtungen bzw. für betreutes Wohnen in den USA und Großbritannien. Vor Corona war dies ein super Geschäft.

Pflegeeinrichtungen wurden aber von der Pandemie besonders hart getroffen, es gab sehr viele Tote dort. Dementsprechend wollen derzeit nicht so viele Menschen in Pflegeeinrichtungen und versuchen dies möglichst zu vermeiden. Daher ist die Auslastung der Immobilien noch nicht so hoch wie vor Corona. Dies beunruhigt die Anleger derzeit. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt 8,54 Prozent.

Realty Income Corp. (WKN: 899744 / ISIN: US7561091049)

Realty Income besitzt fast 11.000 Gewerbeimmobilien in den USA, Puerto Rico, Spanien und Großbritannien, welche zu 98,8 Prozent an rund 650 Mieter vermietet sind. Bei der Menge an Immobilien könnte einem schon etwas schummrig werden. Gewerbeimmobilien in Krisenzeiten, wie der Corona-Pandemie, sind nicht einfach.

  Französische Aktie des Tages: Graines Voltz S.A.

Die 20 größten Mieter machen 51 Prozent der Einnahmen aus. Sie haben 3.206 Immobilien gemietet. Die größten fünf Mieter nach Umsatz sind 7-Eleven (592 Immobilien), Walgreens (246 Immobilien), Dollar General (859 Immobilien), FedEx (42 Immobilien) und Dollar Tree / Family Dollar (603 Immobilien).

Viele dieser Mieter haben ein relativ krisensicheres Geschäftsmodell. Wenn wir jetzt mal an die Corona-Pandemie denken, dann mussten zwar viele Geschäfte schließen, aber die Grundversorger hatten geöffnet. So war es in den USA auch. Somit konnten die ihre Miete auch bezahlen.

Die Dividende wird monatlich ausgeschüttet, seit bereits 618 Monaten ganz genau. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt 4,14 Prozent.

Inhalte werden geladen

Werbung


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert