4 Technologie-Aktien mit Zukunft für Buy and Hold Anleger

Unter Technologie-Aktien verstehen die meisten Anleger eher die Internetunternehmen, welche sich an den Aktienmärkten die letzten Jahre fantastisch entwickelt haben. In diesem Beitrag soll es um tatsächliche Technologie-Aktien gehen, Technologie wie Technik, elektronische Bauteile und Geräte. Auch diese Unternehmen bzw. Aktien entwickeln sich gut, die Digitalisierung nimmt immer mehr zu.

Ich habe dir daher einmal vier Aktien von sehr innovativen und wachstumsstarken Technologie-Unternehmen herausgesucht, welche für Buy and Hold gut geeignet sind. Wie immer gilt, recherchiere selbst gründlich.

Axon Enterprise Inc. (WKN: A2DPZU / ISIN: US05464C1018)

Die 1993 gegründete Axon Enterprise Inc. aus Scottsdale in Arizona ist bekannt für ihre Elektroschockpistole Taser und ihren Bodycams, welche mittlerweile bei immer mehr Polizisten, Ordnungsdiensten und auch Militärs weltweit eingesetzt werden.

Napco Security Technologies Inc. (WKN: 877793 / ISIN: US6304021057)

Die 1969 gegründet Napco Security Technologies Inc. aus Amityville, im US-Bundesstaat New York, ist ein Hersteller von Sicherheitsprodukten, wie Gebäudezugangskontrollsysteme, Schließvorrichtungen und Alarmanlagen.

  Big Tech oder Value Aktien – was ist weniger riskant?

Novanta Inc. (WKN: A2AJW7 / ISIN: CA67000B1040)

Die Novanta Inc. wurde bereits 1968 gegründet und fungiert als Technologiepartner für medizinische und fortschrittliche industrielle OEMs (Original Equipment Manufacturers) in den Bereichen Photonik, Vision und Präzisionsbewegungstechnologien.

TE Connectivity Ltd. (WKN: A0RP04 / ISIN: CH0102993182)

Die 2007 gegründete TE Connectivity Ltd. aus Schaffhausen in der Schweiz ist bekannt für ihre Steckverbinder und Sensoren, welche im Automobilbereich, Flugzeugen, digitalen Fabriken und Smart Homes eingesetzt werden. Jedes Jahr produziert TE Connectivity an seinen mehr als 100 globalen Fertigungs- und Entwicklungszentren 192 Milliarden Produkte. TE Connectivity besitzt mehr als 15.000 Patente, beschäftigt mehr als 80.000 Mitarbeiter weltweit und exportiert in 140 Länder. Steckverbinder und Sensoren braucht die Welt.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.