Achte darauf, dass du auch die richtige Aktie kaufst – Nimm dir Zeit

Manchmal läuft alles etwas hektisch ab, dies kenne ich nur zu gut. Eigentlich wollte man in Ruhe eine Aktie kaufen, dann klingelt das Telefon und nebenbei kommt noch einer ins Büro und will etwas. Wenn man dann nicht so genau bei der Aktienorder hinschaut, hat man ganz schnell die falsche Aktie erwischt.

Bei kleinen Unternehmen gibt es meist nur eine, bei großen Konzernen, die es schon Jahrzehnte gibt, findet man manchmal fünf und mehr Varianten vor. Merck und Merck & Co. klingt gleich, ist es aber nicht. Beides sind Pharmaunternehmen.

Merck & Co. ist ein US-Unternehmen und Merck ein deutsches. Außerhalb der USA und Kanada nennt sich die amerikanische Merck Co. daher Merck Sharp & Dohme (MSD), um nicht mit dem deutschen Unternehmen Merck verwechselt zu werden.

Bis 1917 gehörten beiden Unternehmen zusammen. Dann kam der Erste Weltkrieg und die amerikanische Regierung hat die Vermögenswerte von deutschen Unternehmen beschlagnahmt. 1919 kaufte ein Amerikaner, George Merck, den amerikanischen Teil.

  Verdirbt Geld den Charakter oder bringt es ihn nur zum Vorschein?

Es gibt bei einigen Unternehmen Stammaktien und stimmrechtslose Vorzugsaktien. Dies ist oft ein kleiner Unterschied bei den Dividenden. Aktien an den verschiedenen Börsenplätzen werden oft auch in unterschiedliche Währungen gehandelt. Man sollte dort kaufen, wo die Liquidität am größten ist, weil dort vermutlich der Spread am kleinsten ist.

Oft begegnen einem auch ADRs/GDRs. Ich kaufe die nicht, weil mir die Gebühren für Dividendenausschüttungen einfach zu hoch sind. Ich habe kein Geld zu verschenken. Man hat sich schnell mal verklickt. Daher prüfe unbedingt vor deinem Kauf die ISIN, ob du auch wirklich das richtige Wertpapier erwischt hast.

Sonst müsstest du das Papier danach wieder verkaufen und dann das richtige kaufen. Dies kostet alles Geld. Unnötige Ausgaben müssen ja nicht sein. Du solltest generell vermeiden, Wertpapiere zwischen Tür und Angel zu kaufen. Nimm dir Zeit, vor allem auch für die Recherche vor dem Kauf. Sonst kann es unnötig teuer werden. Bleib bei hochwertigen Aktien, dann kannst du auch beruhigt schlafen gehen, ohne dass dich am Morgen der Schlag trifft.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.