Aktie des Tages: JDE Peet’s N.V.

Vor knapp vier Jahren erfolgte der Börsengang der niederländischen JDE Peet’s N.V. (WKN: A2P0E9 / ISIN: NL0014332678) zu 31,50 Euro je Aktie. Viel Freude hatte die Anleger bisher nicht mit ihren Aktien. Derzeit ist die Aktie für etwas über 20 Euro erhältlich, konnte in den letzten drei Wochen aber rund zehn Prozent wieder zulegen.

Es könnte sein, dass wir die Talsohle aber noch nicht gesehen haben, so toll waren die Bilanzzahlen 2023 nicht. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei rund 27, was nicht günstig ist. Die Dividendenrendite liegt bei 3,38 Prozent.

Zu JDE Peet’s gehören mehr als 50 Kaffee- und Tee-Marken, unter anderem Jacobs, Douwe Egberts, Peet’s , Tassimo, Senseo, OldTown, Super, Moccona, L’OR und Pickwick. Das Unternehmen ist weltweit in mehr als 100 Märkten aktiv. Jede Sekunde werden von JDE Peet’s 4.200 Tassen Kaffee oder Tee weltweit getrunken. Für JDE Peet’s arbeiten mehr als 21.000 Mitarbeiter.

  US-Chemie-Aktie des Tages: DuPont de Nemours

Im Geschäftsjahr 2023 stieg der Umsatz auf 8,191 Milliarden Euro (Vorjahr: 8,151 Milliarden Euro). Das EBITDA sank auf 1,461 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,53 Milliarden Euro) und das Nettoergebnis sank auf 367 Millionen Euro (Vorjahr: 771 Millionen Euro).

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen ein organisches Wachstum zwischen drei und fünf Prozent. In China wächst JDE Peet’s zweistellig.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert