Aktienmarkt: Lohnt sich jetzt der Einstieg? Kommt jetzt der Turnaround?

Als langfristig orientierter Anleger lohnt sich jetzt auf jeden Fall der Einstieg in den Aktienmarkt, sei es direkt über Aktien oder ETFs. Wir hören aktuell die unterschiedlichsten Meldungen in den Nachrichten, neue Rekorde beim NASDAQ-100 und auch das Gegenteil, dass die Rally ein Ende gefunden hat. Wie passt das zusammen?

Du musst immer den gesamten Markt betrachten. Die neuen Höchststände kommen nicht vom breiten Markt, sondern von sehr stark im Index gewichteten Werten wie Alphabet oder Microsoft, welche den Kurs hochtreiben und derzeit sehr gut laufen. Viele andere Werte haben die letzten Tage nachgegeben.

So läuft das Spiel an der Börse, das geilste Spiel der Welt. Dies ist nicht schlimm. Ich sagte im Frühjahr bereits voraus, dass wir am breiten Markt länger Seitwärtsbewegungen sehen werden. Meiner Einschätzung nach wird dies mindestens bis nach den Q4-Zahlen für 2021 so laufen, vermutlich sogar das erste Halbjahr 2022 noch.

  US-Industrieaktie des Tages: APi Group Corp. 50% in 12 Monaten

Viele Anleger werden vom Weihnachtsgeschäft enttäuscht sein und wie immer danach ihre Aktien schlagartig abstoßen. Der Warennachschub stockt gewaltig im Moment. Fabriken stehen still, Containerschiffe stauen sich auf den Weltmeeren und wenn die Container doch endlich abgeladen werden, dann gibt es keine LKW-Fahrer zum Transport. Diese Situation wird sich vermutlich erst in der ersten Jahreshälfte 2022 entschärfen.

Was kann man nun machen? Ich habe in meinem Depot und auch in meinem Wikifolio* eine kleine Anpassung vorgenommen. Natürlich hat auch mein Depot und mein Wikifolio* derzeit ein paar Federn lassen müssen. Kürzlich standen beide fast am Allzeithoch.

Wenn man sich den Markt genau anschaut, dann ist dennoch eine Besserung erkennbar. Ich habe eine sehr große Watchlist und kann da gewissen Entwicklungen gut sehen. Aktien, welche noch vor einiger Zeit im Sinkflug waren, steigen seit einigen Tagen wieder. So übel sieht es daher nicht aus. Ich habe davon jetzt einige eingesammelt.

Mein Wikifolio* habe ich dadurch jetzt auch wieder breiter aufstellen können. Ich musste die Anzahl der Positionen zwischenzeitlich etwas einschränken, was ich ungern mache, da diverse vielversprechende Aktien im Sinkflug waren. In solchen Fällen warte ich stets auf Bodenbildung und sammle diese Aktien dann ein. Es gilt der alte Spruch, breit gestreut, nie bereut.

  Softwareaktie des Tages: Avid Technology Inc. +650% in 5 Jahren

Wenn man ganz genau hinschaut, dann kann man zwischenzeitlich über den Handelstag hinweg bei einigen Aktien schon stärkere Gegenbewegungen sehen, auch wenn diese oft zum Handelsende nicht erfolgreich waren.

Der Markt scheint sich so langsam wieder zu beruhigen, er will nach oben. Nicht alle Tech-Aktien sind aktuell im Fall, auch wenn es gerne so dargestellt wird. Viele haben Allzeithoch und steigen weiter. Daher sammle ich jetzt Qualitätsaktien ein, auch Techwerte und sitze alles andere aus.

Jetzt keine Aktien zu besitzen wäre unklug. Wer die Aktien nicht in unruhigeren Zeiten besitzt, der hat sie auch nicht, wenn der Markt wieder steigt. Der Aktienmarkt ist ein Marathon, kein Sprint. Bleib cool, alles wird gut. Derzeitige Kursrücksetzer sind kein Grund, aus dem Markt auszusteigen.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.