Amerikanische Aktie des Tages: Domino’s Pizza Inc.

Heute geht es um Pizza. Ich bin zwar jetzt nicht der große Fan, mal ein Stück esse ich dennoch, wenn es mir angeboten wird. Pizza ist laut Studien in Deutschland das beliebteste Fast Food Gericht seit Jahren.

Ich liebe diese Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die klein angefangen haben und heute Weltkonzerne sind. Bei Domino’s Pizza (WKN: A0B6VQ / ISIN: US25754A2015) begann alles 1960 in der Stadt Ypsilanti (Michigan).

Die Brüder Tom und James Monaghan liehen sich 500 Dollar und eröffneten eine Pizzeria, sie nannten sie DomiNick’s. Für James war das Pizzageschäft dann wohl doch nicht das Richtige, er tauschte seine Anteile am Unternehmen nach zwölf Monaten gegen einen VW Käfer und Tom wurde dann der alleinige Eigentümer. Das Unternehmen hieß ab dann Domino’s Pizza und der erste Franchise Store wurde eröffnet.

Dann ging es richtig los. 1983 gab es bereits 1.000 Domino’s Pizza Stores, 1989 5.000 und heute über 17.000 Stores in 90 Ländern. Selbst bei uns in Güstrow, einer Stadt mit 30.000 Einwohner, gibt es seit Kurzem Domino’s Pizza und bei uns gibt es eigentlich nicht viel. So schnell wird man zum Weltmarktführer.

  US-Chemie-Aktie des Tages: WD-40 Company

Ich liebe ja Franchise-Unternehmen als Anleger. Der ganz große Teil der Stores bei Domino’s Pizza wird auch von Franchisenehmern geführt und betrieben. Die tragen somit das geschäftliche Risiko und Domino’s Pizza erhält seine Franchisegebühren.

Das Geschäftsjahr 2020 lief für die meisten Gastronomiebetriebe wegen der Corona-Pandemie sehr schlecht, sie musste ihre Geschäfte schließen, haben sich manchmal durch Abholung oder Lieferung der Gerichte etwas dazuverdient. Bei Domino’s Pizza ist der Umsatz und Gewinn gegenüber 2019 nach oben geschossen, knapp 14 Prozent mehr Umsatz und knapp 23 Prozent mehr Gewinn nach Steuern. Domino’s Pizza war ein Krisengewinner.

Auch 2021 war wieder ein Rekordjahr, 4,357 Milliarden USD Umsatz und 510,47 Millionen USD Gewinn nach Steuern.

Die Aktie hat innerhalb der letzten zehn Jahre fast 1.170 Prozent zugelegt und wird aktuell mit einem Kursabschlag von rund 30 Prozent gehandelt. Die Dividendenrendite liegt bei etwa 1,11 Prozent, KGV von 28.

  Industrie-Aktie des Tages: Watts Water Technologies Inc.

Die Frage ist, wie viele neue Stores können noch eröffnet werden, damit das Wachstum so weitergeht? Irgendwann wird der Punkt erreicht sein, wo der Markt gesättigt ist. Dann kann es für die Aktie schwieriger werden. Dies kann nach einigen Analysteneinschätzungen aber wohl noch dauern, bis es soweit ist. McDonald’s hat immerhin aktuell etwa 39.200 Stores weltweit. Die 850 Stores in Russland muss man wohl noch abziehen davon, wegen dem Ukrainekrieg.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.