Amerikanische Industrieaktie des Tages: Worthington Industries Inc.

Die 1955 gegründete Worthington Industries Inc. (WKN: 870882 / ISIN: US9818111026) aus Ohio ist tätig in den Bereichen Stahlverarbeitung, Bauprodukte, Konsumgüter und nachhaltige Energielösungen.

Der Geschäftsbereich Stahlverarbeitung ist der umsatzstärkste, er erwirtschaftete 2022 75 Prozent des Gesamtumsatzes. Im September 2022 wurde angekündigt, dass man diesen Bereich Anfang 2024 abspalten möchte. Kunden stammen vorwiegend aus den Bereichen Automobilbau, Landwirtschaft, Bauwesen und Energie. Die Präzisionsbleche werden u.a. für Elektromotoren, Transformatoren und Generatoren verwendet.

Der Konsumgüterbereich ist der zweitgrößte, macht 12,1 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Wenn man schon Stahl produziert, kann man daraus natürlich auch noch Produkte für Endkunden herstellen. Im Gartenbereich werden Werkzeuge aus Stahl verkauft, wie Handspaten, Grabgabeln, Gartenkrallen. Angeboten werden aber auch Handgasbrenner, elektrische Zollstöcke, Infrarotthermometer, Heimwerkerbedarf oder mit Helium gefüllte Flaschen, um Luftballons aufzublasen.

Bauprodukte machen 10,3 Prozent des Umsatzes aus. Dazu gehören Propan-, Kältemittel-, Kraftstoff- und Schneidgas- sowie Schaum- und Klebstoffzylinder, Wassersystemlösungen für Speicherung, Heizung, Ausdehnung sowie Trockenbau- und Baustahlsysteme.

  Aktie des Tages: Infineon Technologies

Der kleinste Geschäftsbereich ist der mit den nachhaltigen Energielösungen, welcher bisher nur 2,5 Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaftet. Du kennst bestimmt die Busse mit Wassertsoffantrieb. Dafür werden bordeigene Betankungssysteme und Gaseindämmungslösungen benötigt, diese produziert Worthington Industries.

Es ist wenig überraschend, dass 2022 ein Rekordjahr für Worthington Industries war, was den Umsatz angeht. Die Stahlpreise waren in die Höhe geschossen, dementsprechend musste der Umsatz auch explodieren. Er stieg um 65,3 Prozent auf 5,242 Milliarden USD. Allerdings sank der Gewinn nach Steuern um 47,58 Prozent auf 379,39 Millionen USD.

Die Aktie wird aktuell mit einem Kursabschlag von rund einem Fünftel gehandelt. Dadurch beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) 13,5. Die Dividendenrendite liegt bei rund 2,13 Prozent.

Werbung

  Aktien des Tages: Johnson & Johnson sowie Kenvue



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert