Cybersecurity-Aktie des Tages: Tenable Holdings Inc.

Jedes Jahr entstehen allein in Deutschland durch Cyberangriffe Schäden in Höhe von geschätzt 100 Milliarden Euro, weltweit sogar 880 Milliarden Euro. Unternehmen investieren daher immer mehr Geld in ihre digitale Sicherheit. Daher ist unsere heutige Aktie des Tages die 2002 gegründete Tenable Holdings Inc. (WKN: A2JQRT / ISIN: US88025T1025) aus Columbia, Maryland.

Nun ist Cybersicherheit nicht gleich Cybersicherheit, da gibt es Unterschiede. Tenable ist ein sogenannter Anbieter von Cyber-Exposure-Lösungen. Die meisten Menschen haben davon noch nie gehört. Vereinfacht ausgedrückt konzentriert man sich dabei um die gesamte Angriffsfläche im Netzwerk eines Unternehmens, wie auch der Cloud, vernetzte Geräte (Internet der Dinge), operative Technologien (OT) und alles was sonst so am Netzwerk hängt. Diese Sicherheitslücken will man identifizieren. Klassische Antivirenprogramme decken dies nicht ab.

Über 30.000 Unternehmen vertrauen bereits auf die Softwarelösungen von Tenable. Dies entspricht über 50 Prozent der Fortune 500 Unternehmen und über 30 Prozent der Global 2000. Tenable ist derzeit in mehr als 40 Ländern aktiv. Da ist noch Luft nach oben.

  Industrie-Aktie des Tages: Watts Water Technologies Inc.

Seit dem Coronacrash 2020 hatte sich die Aktie mehr als verdreifacht. Aktuell haben es Technologieaktien etwas schwerer an der Börse, deshalb wird sie derzeit mit einem Kursabschlag von rund 15 Prozent gehandelt.

Tenable ist bisher noch nicht profitabel. Im Geschäftsjahr 2020 lag der Umsatz bei 440,22 Millionen US-Dollar (Vorjahr 354,59 Millionen US-Dollar). Der Verlust nach Steuern ging zurück auf 42,73 Millionen US-Dollar (Vorjahresverlust 99,01 Millionen US-Dollar). Das Geschäftsmodell ist durchaus skalierbar. Mit einer entsprechend größeren Menge an Kunden kann Tenable profitabel werden.

Die Aktie ist nicht der Überflieger bisher, dennoch besitzt sie Potenzial. Mitte 2018 kam Tenable zu 23 US-Dollar an die Börse. Der Eröffnungskurs lag damals bei 33 US-Dollar. Wer am ersten Handelstag gekauft hätte, könnte sich heute über 60 Prozent Rendite freuen. Dies ist nicht schlecht, aber im Vergleich zu Fortinet (WKN: A0YEFE / ISIN: US34959E1091), dessen Aktie sich seitdem verfünffacht hat, schlechter. Tenable wächst, da ist noch einiges denkbar in der Zukunft.

  Cybersecurity-Aktie des Tages: Mantech International Corp.
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.