Deutsche Biotech-Aktie des Tages: Evotec SE +1.225% in 10 Jahren

Die heutige deutsche Biotech-Aktie des Tages ist die 1993 gegründete Evotec SE (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) aus Hamburg. Einer der Gründer war der Chemie-Nobelpreisträger Professor Manfred Eigen. Der Aktienkurs ging die letzten zehn Jahre durch die Decke, über 1.225 Prozent Kurszuwachs. Da hätte man doch gerne investiert, oder?

Was macht Evotec nun? Es gibt drei Geschäftsbereiche, EVT Innovate, EVT Execute und Corporate.

Evotec ist tätig im Bereich der first-in-class Wirkstoffforschung und -entwicklung (frühphasige Wirkstoffforschung und -entwicklung). Dieser Bereich nennt sich EVT Execute. Das Unternehmen arbeitet für Pharma- und Biotechunternehmen sowie akademische Einrichtungen und führt für diese Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen aus.

Es werden aber auch eigene Moleküle entwickelt, für welche später ein Partner gesucht wird. So partizipiert Evotec an den späteren Erlösen. Dies geschieht im Geschäftsbereich EVT Innovate. Zum Partnernetzwerk gehören alle führenden 20 Pharma- und hunderte Biotechnologie-Unternehmen.

  Der Wunsch nach Sicherheit bei Kapitalanlagen ist das eigentliche Risiko

Das Geschäftsmodell von Evotec sieht nicht vor, Arzneimittelprojekte bis zur Marktreife zu entwickeln, weil dies sehr teuer ist. Das Projekt endet mit Eintritt in die Phase I Studie.

Die Therapieschwerpunkte liegen im Bereich der Neurologie, Antiinfektiva, Onkologie sowie Stoffwechsel- und Entzündungskrankheiten. Das Portfolio umfasst mehr als 200 eigene und gemeinschaftliche Forschungs- sowie Entwicklungsprojekte.

Der Geschäftsbereich Corporate ist sehr spannend. In diesem Bereich betreibt Evotev auch sein Venture-Geschäft. Es beteiligt sich über Equity-Investments an interessanten Unternehmen und Produkten. Die Liste der Spin-offs ist schon beachtlich lang geworden.

https://www.evotec.com/en/innovate/spin-offs-and-other-holdings

Evotec beschäftigt mittlerweile über 3.570 Mitarbeiter an 14 Standorten in Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Großbritannien sowie den USA und wächst stetig weiter.

Werfen wir zum Schluss noch einen Blick in die Zahlen. Evotec ist wie bereits erwähnt ein Biotechunternehmen. Die Bilanzen dieser Unternehmen sehen meist ähnlich aus. Der Umsatz steigt, der Gewinn ist meist nicht der Rede wert. Oft steht dort ein Verlust.

  Deutsche Small-Cap-Aktie des Tages: IBU-tec advanced materials AG +300% in 8 Monaten

Im Geschäftsjahr 2020 hat Evotec rund 500,92 Millionen Euro umgesetzt (Vorjahreszeitraum rund 446,44 Millionen Euro) und operativ einen Verlust von rund 20,73 Millionen Euro verursacht (Vorjahreszeitraum rund 5,05 Millionen Euro operativer Gewinn). Eine Dividende wird natürlich keine ausgeschüttet. Recherchiere bitte wie immer selbst zu Evotec.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.