Deutsche Cannabis-Aktie des Tages: SynBiotic SE

Nicht nur in Kanada lassen sich große Cannabis-Unternehmen finden, auch bei uns in Deutschland, sogar das führendes Cannabinoid Unternehmen in Europa, die SynBiotic SE (WKN: A3E5A5 / ISIN: DE000A3E5A59).

SynBiotic war einmal eine Mantelgesellschaft, welche aktuell sehr beliebt sind, um an die Börse zu kommen, Reverse-IPO genannt. Diese hat vor einiger Zeit das 2015 gegründete CBD-Start-up Solidmind übernommen. Heute beschäftigt die Holding etwa 150 Mitarbeiter und besitzt 13 Tochterunternehmen.

Die Geschäftsstrategie basiert auf Buy & Build, viele Akquisitionen und dann aufbauen. Es wird mittlerweile die gesamte Wertschöpfungskette abgebildet, von der Forschung und Entwicklung, Import, bis hin zur Produktion. Man möchte mit diesen Produkten chronische Schmerzen, Stress und Schlafprobleme lindern. Es ist ein Milliardenmarkt. Das Unternehmen spricht von einem Marktpotenzial von über 250 Milliarden Euro für rezeptfreie und pharmazeutische Produkte allein im Jahr 2020 in Europa.

  Deutsche Versicherungsaktie des Tages: Allianz SE

Die Ampel-Regierung in Deutschland möchte jetzt bekanntlich auch das Kiffen freigeben, dies kann den Markt noch einmal deutlich hier bei uns größer machen. Das Unternehmen arbeitet bereits an einem Konzept für Abgabestellen an die Konsumenten.

SynBiotic ist dafür gut aufgestellt mit seinen vielen Tochterunternehmen und Produkten. Hempamed zählt zu den top 3 CBD-Marken in Deutschland, BioCBD zählt zu den größten Marktplätzen für Bio-Hanf & CBD-Produkten.

Letztes Jahr soll der Umsatz bei 15 Millionen Euro gelegen haben, die geprüfte Bilanz folgt noch. Einige Geschäftsbereiche sind auch schon profitabel. Dennoch bleibt alles auf Zukäufe ausgerichtet, Wachstum first. Von daher werden wir in der Bilanz mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einen Verlust sehen, dies wurde schon angedeutet vom Unternehmen in Interviews.

Die Aktie war zwischenzeitlich einmal auf 43 Euro hochgeschossen, hat sich jetzt anscheinend seit einiger Zeit bei etwa 19 Euro stabilisiert.

SynBiotic kann eine interessante Buy and Hold Aktie sein. Solange aber der Schwerpunkt auf Zukäufe liegt, würde ich keine Gewinne erwarten und dies kann auch Anleger abschrecken. Die Aktie kann dann auch noch tiefer fallen. Sobald das Unternehmen aber ein positives Ergebnis ausweist, ist einiges möglich. Der Markt ist da, dies ist klar.

  Deutsche Halbleiteraktie des Tages: Infineon AG
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.