Monatliche Dividendenaktie des Tages: Realty Income Corporation

Realty Income (WKN: 899744 / ISIN: US7561091049) ist zurück und dies stärker denn je. Umsatz und Dividende sind auf Rekordhoch, Gewinn nach Steuern zweitbestes Ergebnis aller Zeiten, die Aktie noch sieben Prozent vom Allzeithoch entfernt.

Realty Income wird öfter gerne als REIT für Einkaufszentren tituliert, so ist es aber nicht. Das Portfolio umfasst über 11.000 Immobilien in allen 50 US-Bundesstaaten, Puerto Rico, Großbritannien und Spanien.

Diese Immobilien sind Einzelhandels-, Industrie- und Logistikimmobilien, welche an 1.040 verschiedene Mieter vermietet worden. Alles ist sehr breit gestreut. Breit gestreut, nie bereut, sagt man. Die fünf größten Mieter sind Walgreens, 7-Eleven, Dollar Tree, FedEx und LA Fitness. Die top 20 Mieter stehen für 43,1 Prozent des Portfolios.

Diese Diversifizierung hat dafür gesorgt, dass auch im Coronajahr 2020 Geld in die Kasse kam. Gegenüber 2019 war der Umsatz sogar um zehn Prozent angestiegen, der Gewinn war allerdings um 52 Prozent eingebrochen, dennoch gab es einen dicken Gewinn.

  US-Versicherungsaktie des Tages: Unum Group

Realty Income hat bereits seit 622 Monaten in Folge seine Dividende ausgeschüttet, dies sind fast 52 Jahre. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt rund 4,14 Prozent. Die Aktie ist nun nicht der Outperformer, gerade einmal etwas mehr als 26 Prozent Kurszuwachs innerhalb der letzten fünf Jahre. Dennoch, mit allem zusammen, um die zehn Prozent Rendite im Durchschnitt jährlich. Immerhin besser als das Sparbuch.

Das Geschäftsjahr 2021 lief sehr gut, der Umsatz stieg um 27,11 Prozent auf 2,085 Milliarden USD, der Gewinn nach Steuern stieg um 72,5 Prozent auf 359,46 Millionen USD. Dieser starke Gewinnanstieg lag an Corona im Vorjahr, da ist das normal.

Wer eine super langweilige Aktie sucht, die man über Jahrzehnte halten kann, der sollte sich Realty Income durchaus einmal genauer anschauen. Die Dividende wird meistens zweimal im Jahr erhöht, auch wenn nicht sehr üppig. Kurszuwächse sollte man nicht übermäßig erwarten, es geht hier mehr um die Dividende. Ich besitze von einigen REITs Aktien, von diesem allerdings nicht.

  Amerikanische Aktie des Tages: Lindsay Corp.
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.