Niederländische Konsumaktie des Tages: JDE Peet’s N.V.

Jede Sekunde werden 4.500 Tassen Kaffee oder Tee von JDE Peet’s (WKN: A2P0E9 / ISIN: NL0014332678) weltweit getrunken. Zu den bekanntesten der mehr als 50 Marken gehören L’OR, Peet’s, Jacobs, Senseo, Tassimo, Douwe Egberts, Old Town, Super, Pickwick und Moccona.

Kaffee und Tee wird natürlich auch viel Restaurants und Bars serviert. Da diese 2020 teilweise weltweit geschlossen waren, ging auch bei JDE Peet’s der Gewinn um etwas mehr als ein Viertel zurück, dennoch war das Unternehmen profitabel.

2021 ging es wieder aufwärts, der Umsatz stieg auf 7 Milliarden Euro (Vorjahr 6,651 Milliarden Euro) und der Gewinn nach Steuern explodierte regelrecht, er stieg auf 765 Millionen Euro (Vorjahr 308 Millionen Euro).

Mitte letzten Jahres wurde die Übernahme von Campos Coffee bekannt gegeben, sodass die Mitarbeiterzahl jetzt auf über 19.600 weltweit angestiegen ist. Campos Coffee ist ein australischer Spezialitätenröster, der seinen Kaffee in über 600 lokale Cafés vertreibt. Der Vertrieb erfolgt parallel auch direkt zum Endkonsumenten, was eine höhere Marge bedeutet und über den Einzelhandel. Im Jahr 2020 erzielte Campos einen Umsatz von rund 50 Millionen USD. Es sollen die nächsten Jahre noch weitere Übernahmen erfolgen.

  Amerikanische Aktie des Tages: Lindsay Corp.

Über JDE Peet’s hatte ich schon öfter geschrieben. Im Mai 2020 kam der Kaffeeröster an die Börse, seitdem ging es abwärts mit dem Aktienkurs. Die Talsohle wurde anscheinend im Dezember letzten Jahres erreicht und jetzt läuft wohl der Turnaround.

JDE Peet’s hat zwei schlaue Entscheidungen getroffen. Die Eine war, Tee mit ins Sortiment aufzunehmen. Dadurch lässt sich eine neue Kundengruppe erschließen und der Konkurrenz einige Marktanteile wegnehmen.

Die andere kluge Idee war, auf den chinesischen Markt zu gehen. Für dieses Jahr 2022 soll der Kaffeemarkt in China ein Volumen von knapp 13,4 Milliarden USD haben, 2025 bereits etwa 16,5 Milliarden USD. Die Chinesen lieben Milchkaffee und Cappuccino. Je weniger Tee sie trinken, desto mehr steigt die Kaffeenachfrage. Dies hängt auch mit der steigenden Milchnachfrage in China zusammen.

Mal zum Vergleich, in Deutschland hat die Kaffeemarkt 2022 geschätzt ein Volumen von 20,3 Milliarden Euro, fast das Doppelte. China hat allerdings mehr als 1,4 Milliarden Einwohner und wir nur etwas über 83,2 Millionen. Der Kaffeemarkt steht in China erst in den Startlöchern. Da ist die nächsten Jahrzehnte richtig Geld zu verdienen, wenn man sich jetzt dort breit aufstellt. Von daher kann JDE Peet’s eine super Buy and Hold Aktie werden.

  Deutsche Bauzulieferer-Aktie des Tages: InnoTec TSS AG

Für das Geschäftsjahr 2021 soll eine Dividende in Höhe von 0,70 Euro ausbezahlt werden, in zwei Raten. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von rund 2,62 Prozent.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.