Norwegische Öl- und Gas-Aktie des Tages: Aker BP ASA

2016 entstand durch eine Fusion zwischen Det norske und BP Norge AS, ein Tochterunternehmen von British Petroleum (BP), die Aker BP ASA (WKN: A0LHC1 / ISIN: NO0010345853). 2022 wurde dann die Übernahme des Öl- und Gasgeschäfts von Lundin Energy abgeschlossen, Kostenpunkt 14 Milliarden USD. Das Resultat ist, von der Produktionsmenge her, eines der größten unabhängigen börsennotierten Ölunternehmen in Europa.

Aker BP fördert Öl und Gas in sechs Regionen auf dem norwegischen Festlandsockel, Alvheim, Edvard Grieg, Ivar Aasen, Valhall, Skarv, Ula und ist Partner im Johan-Sverdrup-Feld.

Die drei größten Anteilseigner sind AKER ASA (21,16 Prozent), BP PLC (15,87 Prozent) und Estate of Adolf H. Lundin (14,37 Prozent).

Die Aktie notiert etwa ein Drittel unter ihrem Allzeithoch vom Juni 2022. Seit Juni 2023 hat sie bereits etwa ein Drittel zulegen können, bedingt durch den steigenden Ölpreis. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei unter 14 und die Dividendenrendite bei 7,07 Prozent.

  Aktie des Tages: Infineon Technologies

Im zweiten Quartal 2023 betrug der Umsatz 32,922 Milliarden NOK (Vorjahresquartal 20,098 Milliarden NOK), das EBITDA lag bei 30,051Milliarden NOK (Vorjahresquartal 17,347 Milliarden NOK) und das Nettoergebnis bei 4,011 Milliarden NOK (Vorjahresquartal 1,86 Milliarden NOK).

Die Gaspreise haben tendenziell nachgegeben. Durch den Angriff Russlands auf die Ukraine waren sie in die Höhe geschossen. Mittlerweile hat sich die Nachfrage in Europa normalisiert, die Gasspeicher sind gut gefüllt und es wird vermutlich im Winter auch zu keiner Gasmangellage kommen, welche die Gaspreise noch einmal kräftig ansteigen lassen wird.

Erfreulich für Aker BP sind allerdings auch die steigenden Ölpreise. Damit lässt sich einiges kompensieren, vor allem, weil das Ölgeschäft bei Aker BP das Hauptgeschäft ausmacht, nicht Gas. Analysten erwarten beim Ölpreis nochmal einen Preisschub. Dies liegt an zwei wesentlichen Ursachen, einerseits die Verknappung der Ölproduktion und auf der anderen Seite eine steigende Nachfrage. Der Preis bildet sich bekanntlich aufgrund von Angebot und Nachfrage.

  Kanadische Software-Aktie des Tages: Shopify Inc.

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert