Plug Power Aktie kurz vor Kursexplosion?

Die Plug Power Aktie (WKN: A1JA81 / ISIN: US72919P2020) wird gerade mit einem Kursabschlag von über 40 Prozent gehandelt. Unter allen Wasserstoff-Aktien ist Plug Power die letzten Tage am stärksten eingebrochen, meiner Ansicht nach zu Unrecht. Es gab diverse positive Kooperationsmeldungen.

Ich hatte bereits vor ein paar Tagen geschrieben, dass die Plug Power Aktie in den MSCI World Index aufgenommen wird. Dies soll nach dem Handelsschluss am 26. Februar 2021 erfolgen. Ab Montag müssen alle physischen ETFs, die darauf basieren, diese Aktie aufnehmen. Üblicherweise wird dem ETF-Anbieter die Aktie dann zum Schlusskurs vom Freitag von einem beauftragten Broker am Montag geliefert. Die eigentlichen Aktienkäufe fanden aber schon einige Tage vorher statt. In Zukunft müssen die ETF-Anbieter dann bei Kapitalzuflüssen die Plug Power Aktie auch kaufen. Dies sollte mittelfristig etwas mehr Schwung in den Aktienkurs bringen.

Deshalb habe ich mir zusätzlich zu meiner vorhandenen Position eine weitere Plug Power Position heute Vormittag aufgebaut. Allerdings kann es passieren, dass die Aktie noch weiter abstürzt.

  Big Tech oder Value Aktien – was ist weniger riskant?

Für mich ist Plug Power die beste Wasserstoff-Aktie, weil das Unternehmen am breitesten aufgestellt ist. Andere Wasserstoffaktien besitze ich auch nicht. Auch ist das Management sehr clever. Beim letzten Allzeithoch wurden für rund zwei Milliarden Dollar neue Aktien ausgegeben. Aktuell sitzt Plug Power auf einen Cashbestand von rund fünf Milliarden Dollar.

Mit dieser Summe lassen sich sehr viele Projekte umsetzen, welche zu Umsatzsteigerungen führen werden. Diese Umsatzsteigerungen waren bisher ausschlaggebend für die Investoren, diese Aktie zu kaufen. Plug Power erwirtschaftet immer noch keinen Gewinn und wird es vermutlich auch in nächster Zeit erst einmal nicht tun. Die Anleger haben dies offenbar so akzeptiert.

Wasserstoff steht noch am Anfang. Ich persönlich glaube nicht, dass die Brennstoffzelle sich gegen das Elektroauto durchsetzen wird, dennoch wird es viele Bereiche geben, wo diese Technik gefragt sein wird.

Aktuell ist die Technik noch sehr teuer, dies wird sich mit der Massenproduktion aber auch verbessern. Allerdings muss man auch sagen, dass die Batterien für Elektroautos ebenfalls billiger werden. Deswegen tippe ich bei Autos auf den Elektroantrieb.

  Software-Aktie des Tages: Avid Technology Inc. +300% in 10 Monaten
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.