Spielwarenhersteller-Aktie des Tages: Hasbro Inc.

Weltweit wurden 2021 rund 104,2 Milliarden USD mit Spielwaren umgesetzt, im Jahr zuvor waren es noch 96 Milliarden USD. Der Umsatz nimmt seit Jahren stetig zu. Laut einer Untersuchung von Arizton Advisory wird der Spielwaren-Teilbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) bis 2025 sogar voraussichtlich um mehr als sieben Prozent jährlich wachsen. Was liegt da näher, als sich mal heute eine Aktie eines Spielzeugherstellers anzuschauen?

Hasbro (WKN: 859888 / ISIN: US4180561072) wurde bereits 1923 von zwei Brüdern gegründet und vertreibt heute weltweit Spielwaren unter rund 1.500 Marken. Ursprünglich wurden Bleistiftmäppchen und Schulmaterialien hergestellt. Ins Spielwarengeschäft ist das Unternehmen erst 1940 mit Arzt- und Krankenschwester-Spielsets eingestiegen. Mittlerweile ist Hasbro in 35 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 6.800 Mitarbeiter.

60,7 Prozent des Umsatzes erwirtschaftete Hasbro 2021 in den USA. 2021 war für Hasbro ein sehr gutes Geschäftsjahr. Der Umsatz stieg um 17,52 Prozent auf 6.419 Milliarden USD, der Gewinn nach Steuern stieg sogar um 92,66 Prozent auf 428,7 Millionen USD. Selbst 2020, als die Corona-Pandemie die Welt in Atem hielt, war Hasbro profitabel und hatte eine unveränderte Dividende ausgeschüttet.

  Deutsche Versicherungsaktie des Tages: Allianz SE

Die aktuelle Dividendenrendite beträgt rund 3,51 Prozent. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) liegt bei etwa 20. Innerhalb der letzten zehn Jahre konnte sich die Hasbro-Aktie mehr als verdoppeln, geht aktuell aber auf Tauchstation. Seit August 2019 hat die Aktie mehr als ein Drittel verloren. Dies muss jetzt noch nicht die Talsohle sein. Ich vermute, dass es noch weiter nach unten geht. Dann wird die Aktie aus Dividendensicht noch viel interessanter. Spielzeug wird immer gekauft.

Für 2022 hat Hasbro zwischen 75 Millionen USD und 150 Millionen USD für Aktienrückkäufe eingeplant. In den darauffolgenden Jahren soll es wohl weitere Aktienrückkäufe geben. Es steht noch einiges an Geld zur Verfügung.

Inhalte werden geladen

Werbung

  Logistik-Aktie des Tages: Deutsche Post AG



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.