Versicherungsaktie des Tages: Marsh & McLennan Companies Inc. +310% in 10 Jahren

Die heutige Versicherungsaktie des Tages ist die bereits 1871 gegründete Marsh & McLennan Companies Inc. (WKN: 858415 / ISIN: US5717481023) aus New York City. Es ist eine dieser super langweiligen Aktien, dennoch ist sie innerhalb der letzten zehn Jahre rund 310 Prozent angestiegen. Gerade erst hatte die Aktie Allzeithoch.

Marsh & McLennan Companies ist einer der weltweit führenden Industrieversicherungsmakler und Risikoberater. Mit seinen rund 76.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden aus mehr als 130 Ländern.

Ich liebe die Aktie von Marsh & McLennan Companies, besitze sie selbst, bin daher etwas voreingenommen. Das Schöne an Versicherungen ist, dass die Menschen bzw. in diesem Fall die Unternehmen, immer Versicherungen benötigen, auch in Krisenzeiten. Man kann nicht einfach in einer Krise sagen, jetzt versichere ich meine Fabriken nicht mehr, dass geht nicht. Daher kommt auch immer Geld rein in die Kasse. Es ist eine Aktie für die Ewigkeit.

  Du musst das Spiel an der Börse verstehen, dann verdienst du an den Dummen eine Menge Geld

Marsh & McLennan Companies verdient Geld, viel Geld. Der Umsatz steigt seit Jahren, wie auch der operative Gewinn, mal abgesehen von einem kleinen Rückgang des operativen Gewinns 2018. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete Marsh & McLennan Companies einen Umsatz von rund 17,197 Milliarden US-Dollar, 2019 waren es „nur“ 16,664 Milliarden US-Dollar.

Der operative Gewinn lag 2020 bei 3,306 Milliarden US-Dollar, 2019 waren es 3,096 Milliarden US-Dollar. Dies ist eine gute Marge für diese Branche.

Natürlich wird auch eine Dividende ausgeschüttet. Im Quartal sind es aktuell 47 US-Cent, 1,88 US-Dollar auf das Jahr. Die Dividende wurde im Juli 2020 von 46 auf 47 US-Cent angehoben, nicht viel, aber immerhin, war ja Corona. Daraus resultiert eine aktuelle Dividendenrendite von rund 1,53 Prozent.

Versicherungsaktien sind sehr interessant für Buy and Hold Anleger, da man sie in aller Regel ewig im Depot liegenlassen kann. Man muss aber genau hinschauen, nur wenige Aktien in diesem Sektor entwickeln sich langfristig richtig gut. Viele Aktien kommen nicht wirklich aus dem Knick. Wird ruhig mal einen Blick auf die Marsh & McLennan Companies Aktie, recherchiere bitte aber wie immer selbst.

  Eigentum verpflichtet nicht nur, es kostet auch eine Menge Geld – was bedeutet dies für den Vermögensaufbau?
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.