Finanzaktie des Tages: Moody’s Corporation 785% in 10 Jahren

Die heutige Finanzaktie des Tages ist die bereits 1909 gegründete Moody’s Corporation (WKN: 915246 / ISIN: US6153691059) aus New York City. Ich liebe diese Aktie, habe sie selbst in meinem Depot. Anleger konnten sich innerhalb der letzten zehn Jahre an einem Kurszuwachs von über 785 Prozent erfreuen. Mir bereitet diese Aktie bisher sehr viel Freude.

Moody’s ist eine global agierende Ratingagentur für Finanzprodukte, Unternehmen und Staaten. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 11.400 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und wächst seit vielen Jahren beim Umsatz, Gewinn und natürlich auch bei der Dividende. Deswegen liebe ich diese Aktie so.

Was mir am Ratingmarkt ebenfalls so gut gefällt ist, dass es im Grunde ein Oligopol ist. Die drei großen Ratingagenturen Moody’s, S&P und Fitch kontrollieren ungefähr 93 Prozent des Ratingmarktes. Dementsprechend verdienen sie auch eine Menge, dank der hohen Margen.

  Software- und Cloud-Aktie des Tages: Datadog Inc.

Moody’s hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 5,371 Milliarden US-Dollar und ein operatives Ergebnis von rund 2,447 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das nenne ich mal eine Marge. Es ist eine Gelddruckmaschine. Ich liebe diese Aktie, aber das sagte ich ja schon.

Natürlich schüttet Moody’s auch eine Dividende aus, sie wurde gerade von 0,56 US-Dollar auf 0,62 US-Dollar im Quartal angehoben. Seit vielen Jahren erhöht Moody’s die Dividende jährlich. Auf das Jahr sind es somit 2,48 US-Dollar, was einer aktuellen Dividendenrendite von rund 0,81 Prozent entspricht.

Ich würde sogar so weit gehen, Moody’s zu den Infrastrukturaktien zu zählen, zur Finanzinfrastruktur. Von dieser Art habe ich einige Aktien im Depot. Es sind alles Goldgruben, welche noch in Jahren Gewinne abwerfen werden.

Moody’s betreibt ein zeitloses Geschäftsmodell, Ratings wird es immer geben, außer einer schafft irgendwann mal das Geld ab. Bis dahin wird sich meiner Ansicht nach die Moody’s-Aktie weiterhin hervorragend entwickeln.

  Aktien in Tranchen kaufen – So funktioniert die Strategie

Aber recherchiere bitte wie immer selbst zu Moody’s, damit du einen eigenen Eindruck von dem Unternehmen bekommst. Es ist eine super langweilige Aktie, die man sehr gut im Depot liegenlassen kann.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.