Wenn du nur nach Aktienchart kaufst, können dir einige Perlen entgehen

Wie findest du eigentlich die guten Aktien für dein Portfolio? Machst du es wie ich früher und schaust dir als Erstes den Aktienchart an und wenn er keinen schönen Kursanstieg hat, klickst du ihn weg? Viele machen es so, ich wie bereits gesagt früher auch.

Seit einigen Jahren mache ich es anders, denn ich habe festgestellt, dass mir so einige Perlen sonst entgehen. Eine Perle ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar, vielleicht ist sie nur etwas verstaubt und muss erst einmal richtig gereinigt werden.

Ein Aktienchart spiegelt nicht immer die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens wider. Ich schaue mir immer auch die Bilanzen mit an. Es gibt tatsächlich so einige Unternehmen, deren Umsatz und Gewinn seit Jahren steigt, oft auch die Dividende, aber der Aktienkurs kommt irgendwie nicht aus dem Knick.

Viele Anleger ignorieren daher diese Aktien, sie kaufen sie nicht. In der Praxis ist es in der Regel so, dass irgendwann der Punkt kommt, dann springt die Aktie an, sie steigt so stark innerhalb eines kurzen Zeitraumes, dass sie die bisher nicht gemachten Kursanstiege der Vergangenheit nachholt.

  Aktie des Tages: Finanzdienstleister Hypoport SE +5.800% in 10 Jahren jetzt mit dicken Kursabschlag

Dann ist es schlecht, wenn man die Aktie nicht hat. Es ist fast immer nur eine Frage der Zeit. Irgendwann schießt die Aktie dann auch hoch. Deswegen ist es bei deiner Aktienauswahl durchaus ratsam, dass du dir neben den Aktienchart auch die Bilanz mit anschaust.

Wenn die Aktie seit Jahren fällt, dann nicht unbedingt. Aber wenn sie sich über Jahre seitwärts bewegt, dann ist dies durchaus sinnvoll. Bei einer Aktie, die über Jahre fällt, ist meist irgendetwas faul. Die muss man nicht unbedingt kaufen und auf den Turnaround hoffen.

Probier es einmal aus, du wirst sicherlich mit der Zeit auf diese Art einige schöne Perlen entdecken. Als Buy and Hold Anleger hat man ja Zeit, man kann dies aussitzen und den Kursanstieg abwarten. Wenn das Unternehmen solide ist und der Gewinn wie Umsatz über Jahre ansteigen, dann kommt der Anstieg auch.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.