Diese 16 Aktien für 16.000 Euro habe ich gestern gekauft

Ich hatte euch ja letzte Woche mitgeteilt, dass ich diesen Monat einige Aktien kaufen möchte. Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Positionen geschlossen, die sich seitwärts bewegt hatten oder etwas gefallen waren. Einige Tage danach ging es etwas abwärts, war somit der richtige Schritt. Zusätzlich musste ich noch Geld ins Depot überweisen für die Käufe, sonst wäre dies nicht möglich gewesen.

Gestern habe ich einen Großteil der Käufe durchgeführt, aber noch nicht alle. Welche 16 Aktien das waren, kannst du an diesem Screenshot sehen:

Ich mache alle Positionen beim Kauf immer ungefähr gleich groß, um so mein Risiko gleichmäßig zu verteilen. So habe ich keine Klumpenbildung. Die Veeva-Aktie hatte ich sogar schon einmal für eine kurze Zeit, war nur leicht im Plus bei mir. Seit meinem Verkauf ist sie eingebrochen, war somit der richtige Entschluss.

Auf der Liste steht auch Freshpet. Dies ist für mich keine Buy and Hold Aktie, die ist nur ein kleiner Trade für mich, kurzfristig. Meiner Ansicht nach wird der Umsatz bei Freshpet zwar weiter steigen, was hoffentlich auch den Aktienkurs weiter hochtreiben wird, dennoch glaube ich nicht, dass der Laden langfristig jedes Quartal dicke Gewinne einfahren wird. Bisher hat Freshpet noch kein Jahr Geld verdient.

  Software-Aktie des Tages: Avid Technology Inc. +300% in 10 Monaten

Der Februar wird meiner Ansicht nach etwas unruhiger an den Börsen. Kein Grund zur Panik. Solange man Qualitätsaktien im Depot hat von Unternehmen, wo der Umsatz und der Gewinn steigt, sehe ich da kein großes Problem.

Auch diese Aktien können und werden vermutlich nachgeben, dennoch kein Grund zur Panik. Qualität setzt sich immer durch. So wird auch es auch in Zukunft so sein. Daher bleib cool und gedulde dich, alles wird gut.

Lass die anderen alle zocken. Wenn man die Beiträge bei Reddit so liest, was die Zocker da so schreiben und welche Aktien sie in ihren Depots haben, dann ist das schon sehr abenteuerlich. Viele von denen haben nur hochspekulative Aktien im Depot, nichts mit Qualität. Auf Dauer kann das nicht gutgehen. Bleib bei Qualitätsaktien, damit machst du nicht so viel falsch.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.