Achte auf Aktien, welche mit der digitalen Transformation zu tun haben, da sind die Kursgewinne in Zukunft zu suchen

Die digitale Transformation läuft eigentlich schon seit Jahren. Wenn man sich die Autofabriken anschaut, dann sieht man in einigen Produktionsabschnitten gar keine Mitarbeiter mehr. Die Bauteile werden von Robotern durch die Gegend gefahren, dann miteinander verbaut und automatisch lackiert. Dies läuft schon seit Jahren so und wird auch so weitergehen. Die digitale Transformation ist nicht mehr aufzuhalten.

Wir sehen diese Entwicklungen jetzt aber auch hervorragend in der Corona-Pandemie. Unternehmen, welche ihre Mitarbeiter jedes Jahr bisher teuer durch die Welt für Besprechungen haben fliegen lassen, stellen jetzt überrascht fest, dass man auch über Videokonferenzen kommunizieren kann und dies viel billiger ist.

Die Bundesregierung hatte den Unternehmen geraten, mehr Homeoffice anzubieten. Dies wird auch in Zukunft so sein, nicht nur jetzt in der Corona-Pandemie. Die Unternehmen haben erkannt, dass Homeoffice viel billiger ist, als den Mitarbeitern teure Büros zur Verfügung zu stellen, wo das Unternehmen viel Miete zahlen muss.

  Eigentum verpflichtet nicht nur, es kostet auch eine Menge Geld – was bedeutet dies für den Vermögensaufbau?

Auch hat man jetzt seitens der Politik angeblich erkannt, unter anderem auch wegen dem Klima, dass sich mehr im öffentlichen Nahverkehr tun muss. Es sollen neue Mobilitätskonzepte entwickelt werden.

Für alle diese Bereiche und viele mehr, benötigt man Unternehmen, mit denen man dieses umsetzen kann. Dies können die Bereiche Robotik sein, IT-Dienstleister, Software-Unternehmen, Cyber-Security, Cloud, Künstliche Intelligenz, Internet of Things (digitale Vernetzung), Online-Plattformen, sei es für Dienstleistungen, Reisen oder Handel, auch Steuererklärungen werden immer mehr über Apps abgewickelt. Solange man keine Sonderfälle hat, funktioniert das auch.

Als Anleger sollte man sich daher anschauen, welche Unternehmen profitieren von der Digitalisierung und diese Aktien sollte man sich ins Depot holen. Pass aber auf, es gibt auch Unternehmen, die wachsen stark, aber erwirtschaften auch immer mehr Verlust. Diese Aktien sollte man sich meist nicht ins Depot holen. Die Zukunft liegt in der Digitalisierung.

  Payment-Aktie des Tages: Bill.com Holdings Inc. +150% in 1 Jahr
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.