Das 750 Milliarden Dollar Wirtschaftspaket treibt die Börsen weiter an

Ein neues Wirtschaftspaket ist in den USA schon länger im Gespräch, eigentlich seit Monaten. Nun soll ein kleineres wohl am kommenden Freitag beschlossen werden, Volumen vermutlich 750 Milliarden US-Dollar. Nächstes Jahr könnte evtl. noch ein weiteres Hilfspaket kommen. Diese Entwicklung wird wahrscheinlich diese Woche die Aktienmärkte antreiben.

Es kam gestern so, wie ich bereits letzte Woche vermutet habe. Der „harte“ Lockdown in Deutschland hat am deutschen Aktienmarkt gar keine Rolle gespielt, es ist der Börse egal. Dies war abzusehen, da nur 7 Prozent der Wirtschaftsleistung durch diese Sektoren betroffen sind und dies durch staatliche Hilfsgelder kompensiert wird.

Es sieht sehr gut für eine Weihnachts- und Jahresendrally aus. Aber auch für 2021 denke ich, dass wir ein sehr gutes Börsenjahr erleben werden. Die Börse ist und bleibt der beste Ort für das Geld. Langfristig betrachtet ist sie allen Asset-Klassen bisher überlegen gewesen.

  Sozialistischer Berliner Mietendeckel gescheitert – Rot-Rot-Grün bekommt dicke Klatsche!

Es gibt gar keinen Grund für Angst vor Aktien oder ETFs. Solange man breit streut, in Qualitätsunternehmen investiert und langfristig dabei bleibt, kann es eigentlich nur aufwärtsgehen. Kurzfristig sollte man sein Geld nicht an der Börse parken, dies geht meist schief.

Es gibt immer Phasen, wo es etwas schlechter an den Börsen läuft. Nicht jedes Jahr läuft gleich gut ab, manchmal kommt es auch zu einem Crash. Die Kunst ist, die Geduld aufzubringen, den Börsencrash auszusitzen und nicht panisch seine Wertpapiere zu verkaufen. Wer die Geduld hat, der wird an der Börse erfolgreich sein und Geld verdienen. Ich schreibe dies immer wieder, weil dies der häufigste Fehler von Anlegern ist.

Wer diese Geduld nicht besitzt, der wird auf die Nase fallen. Auch hektisches Traden bringt rein gar nichts. Einige Anleger sind so ungeduldig, wenn nicht sofort die Aktie nach dem Kauf in die Höhe schießt, verkaufen sie die wieder nach einigen Tagen und kaufen eine andere. Steigt die nicht auch sofort, wird sie auch wieder verkauft und die nächste Aktie gekauft.

  Irische Pharma-Aktie des Tages: Icon PLC +765% in 10 Jahren

Sie funktioniert die Börse nicht. Aktien brauchen Zeit, um zu steigen. Einige steigen schneller, andere langsamer. Wenn man die falschen auswählt, können sie auch fallen. Man muss den Aktien diese Zeit geben, sonst wird das nichts.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.