Den Markt schlagen wollen alle

Jeder möchte den Markt schlagen. Wer das nicht will, kann sich einfach einen ETF kaufen und schon schneidet man so ab wie der Markt. Einen ETF auf den Dow Jones, MSCI World oder NASDAQ-100 und schon schwimmt man auf der Welle mit allen anderen.

Mir geht es in erster Linie um höhere Dividendenrenditen, daher kaufe ich nur Aktien. Auch ein Dividenden-ETF kann höhere Dividendenrenditen aufweisen. Nur sind da meist auch Aktien mit enthalten, die ich selbst so nie kaufen würde. Einige Unternehmen sind sehr konjunkturabhängig, andere leiden unter anderen Problemen und deren Aktienkurse fallen. Solche Unternehmen möchte ich nicht im Depot haben.

Eine hohe Dividendenrendite bedeutet leider nicht, dass der Aktienkurs auch steigt. Oft ist es leider nicht so. Meist ist die Dividendenrendite hoch, weil das Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt und der Aktienkurs fällt. Oft gleicht die Dividende den Kursverlust nicht aus.

Selbst die Profis schaffen es auf langer Sicht nicht immer, den Markt zu schlagen. Dieses Ziel sollte man auch nicht verfolgen. Ich gehe da recht pragmatisch ran. Wie du ja vermutlich weißt, muss jedes Unternehmen, von dem ich mir Aktien kaufen möchte, Gewinn machen, sonst kaufe ich die Aktie nicht.

  Lohnt sich Goldschmuck als Wertanlage?

Auch möchte ich natürlich eine Dividende haben. Nur ein Unternehmen in meinem Depot schüttet noch keine Dividenden aus. Ich gehe aber davon aus, dass das noch in ein paar Jahren passieren wird. Wir werden sehen.

Wenn ich den Namen eines Unternehmens lese oder höre, wo mir die Story gefällt, dann schaue ich mir als Erstes den Aktienchart an. Der sollte über mehrere Jahre nach oben zeigen, am besten seit Jahrzehnten.

Wenn eine Aktie in den letzten 10 Jahren rund 200 Prozent gestiegen ist, dann kaufe ich sie. Etwas weniger ist auch in Ordnung. Bei Hochdividendenaktien reichen mir auch niedrigere Kursanstiege. Dies bedeutet natürlich nicht, dass es in Zukunft so weiter geht und die Aktie jedes Jahr im Schnitt um 20 Prozent steigen wird. Daher kalkuliere ich für mich nur mit 10 Prozent Kurszuwachs pro Jahr plus Dividende. Alles, was mehr ist, ist super.


2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.