Deutsche Hochdividendenaktie des Tages: CR Capital AG

Bei CR Capital (WKN: A2GS62 / ISIN: DE000A2GS625) klingelt es in der Kasse, keine Spur von Krise. Die Dividende soll von 1,50 Euro auf 2,50 Euro je Aktie steigen. Der Beschluss soll bei der virtuellen Hauptversammlung am 31.05.2022 getroffen werden. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 6,85 Prozent. Ich besitze selbst ein paar Aktien von diesem Unternehmen.

Die CR Capital AG hieß vor einiger Zeit noch CR Capital Real Estate AG. Sie war ein Projektentwickler, welche bezahlbaren Wohnraum in den Metropolregionen Berlin und Leipzig hat bauen lassen. Seit einiger Zeit tritt das Unternehmen als Investment- bzw. Beteiligungsgesellschaft auf.

Ein Teil der zukünftig gebauten Immobilien sollen dann in offene Immobilienfonds fließen, an denen sich Anleger beteiligen können. Es wird dabei eine Bruttorendite zwischen vier und fünf Prozent angestrebt. Die Zielgruppe dabei sind kleine Privatanleger, die sich bereits mit kleinen Beträgen beteiligen können. CR Capital wird bei den Fonds als Ankerinvestor auftreten und profitiert somit auch von der positiven Entwicklung.

  Deutsche Maschinenbauaktie des Tages: KSB SE & Co. KGaA

CR Capital hält Beteiligungen an CR Opportunities (Private Equity Gesellschaft), Terrabau (klimaneutrale Häuser), Greentec (grüner Stahl-Hersteller, der seine Hochöfen mit Wasserstoff betreibt) und Solartec (Solaranlagen auf Privathäusern). Das langfristige Ziel sollen nach eigenen Angaben weitere Beteiligungen im Bereich nachhaltiger Technologien, die insbesondere Energie einsparen, Treibhausgasemissionen verringern und Ressourcen schonen, sein. Es ist alles sehr vage gehalten. Bisher hatten alle Beteiligungen etwas mit Hausbau oder Kapitalanlagen zu tun.

Die Aktie hatte einen guten Lauf, 375 Prozent Kurszuwachs innerhalb der letzten fünf Jahre. CR Capital scheint sich am Markt gut positioniert zu haben. Grüne, klimaneutrale Wohnhäuser, werden immer mehr am Markt nachgefragt. Dies ist eine sehr interessante Nische, welche allerdings immer größer wird. Grüner Stahl ist da durchaus ein Argument von vielen.

Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2021 etwa 69,856 Millionen Euro, 66 Millionen EBITDA, 65 Millionen Jahresüberschuss, 3,55 Euro Cashflow je Aktie aus operativer Tätigkeit, 2,50 Euro Dividende und 241 Millionen Euro Eigenkapital.

  Britische Hausbau-Aktie des Tages: Persimmon plc 17,08% Dividendenrendite

CR Capital hat sich gewandelt. Das sich das Unternehmen so stark verändert, damit habe ich nicht gerechnet. Dies kann sich langfristig auszahlen. CR Capital ist klein, 153 Millionen Euro Börsenwert. Es kann aber ein großes Unternehmen werden, weshalb ich auch Aktien von diesem Unternehmen besitze.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.