Deutsche IT-Sicherheitsdienstleister-Aktie des Tages: secunet Security Networks AG

Die heutige IT-Sicherheitsdienstleister-Aktie des Tages stammt aus Deutschland. Auch wir haben bei uns einige top Unternehmen in diesem Breich, auch wenn dies kaum einer weiß. Es ist die 1997 gegründete secunet Security Networks AG (WKN: 727650 / ISIN: DE0007276503) aus Essen.

Diese Aktie musst du dir unbedingt anschauen. Der Aktienkurs ist die letzten Jahre durch die Decke gegangen, to the moon, wie man heute sagt. Dieser Anstieg ist mehr als begründet. Ein Kurszuwachs von 6.000 Prozent innerhalb von zehn Jahren ist phänomenal.

Jetzt ist der Aktienkurs um rund 20 Prozent schlagartig eingebrochen. Die Zeiten der hohen Wachstumsraten nähern sich dem Ende. secunet hatte bekanntgegeben, dass aufgrund des Nachlassens vom Homeoffice das Wachstum auch nachlässt und schon notierte die Aktie an einem Handelstag zwischenzeitlich 22 Prozent niedrigen.

secunet ist nach eigenen Angaben Deutschlands führendes Cybersecurity-Unternehmen mit rund 740 Mitarbeitern. Der Schwerpunkt liegt auf der Cloud, IioT (Industrial Internet of Things), eGovernment (moderne und effiziente Verwaltung) und eHealth (digitale Technologien im Gesundheitswesen), alles Wachstumsbereiche.

  Britische Immobilien-Aktie des Tages: Civitas Social Housing PLC mit 5,84% Dividendenrendite

Viele deutsche Bundesministerien zählen zu den Kunden von secunet, mehr als 20 DAX-Konzerne sowie diverse nationale und internationale Organisationen. Die Unternehmenskunden stammen aus den Bereichen, Automotive, Finanz- und Versicherungswesen, Gesundheit, IT und ITK, Verkehr und Logistik, Versorger sowie Verteidigung. secunet ist auch Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS).

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete secunet einen Umsatz von 249,4 Millionen Euro, 32 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 52 Prozent auf 48,7 Millionen Euro. Im kommenden Geschäftsjahr 2022 rechnet das Management mit einem Umsatz von 320 Millionen Euro und einem EBIT von 50 Millionen Euro.

Es wird auch eine Dividende ausgeschüttet. Die letzte Dividende betrug 2,54 Euro, was nach dem Kurssturz einer aktuellen Dividendenrendite von rund 0,54 Prozent entspricht. diese Aktie auch. Recherchiere bitte aber wie immer selbst zu secunet, damit du einen eigenen Eindruck bekommst.

  Viele Menschen geben in ihren Zwanzigern das Geld aus, welches ihnen im Alter dann fehlt
Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.