Krankenversicherer-Aktie des Tages: Humana Inc.

Es soll derzeit eine Krise geben, hört und liest man überall. Das böse Wort Rezession macht die Runde. Aktienkurse sind stark eingebrochen. Man könnte annehmen, dass alles den Bach an den Börsen heruntergeht. Nein, so ist es nicht. Die Aktie von Humana (WKN: 856584 / ISIN: US4448591028) notiert nur drei Prozent unter Allzeithoch.

Humana ist einer der größten Krankenversicherer in den USA. CenterWell Senior Primary Care gehört ebenfalls zu Humana. Zu dem Unternehmen gehören die Marken CenterWell and Conviva Care Solutions, welche 222 Primärversorgungskliniken für Senioren betreiben.

37 dieser Kliniken werden als Joint Venture mit dem Private-Equity-Unternehmen Welsh, Carson, Anderson & Stowe (WCAS) betrieben. Bis 2025 soll der Anteil von WCAS übernommen werden. Humana möchte bis Ende 2022 insgesamt 250 Kliniken betreiben.

Im Mai wurde ein zweites Joint Venture mit WCAS über 1,2 Milliarden USD angekündigt, welches 100 weiteren Kliniken bis 2025 eröffnen soll. Zwischen 2026 und 2030 sollen weitere 2,5 Milliarden USD bis 3,5 Milliarden USD in den Bau weiterer Kliniken investiert werden.

  Palmöl-Aktie des Tages: Anglo Eastern Plantations PLC

Dies ist ein durchaus kluger Schritt. Die Bevölkerung wird immer älter, auch in den USA, wobei die USA durch die viele Einwanderung eine deutlich jüngeren Bevölkerungsschnitt hat, als wir in Deutschland.

Je älter die Menschen werden, desto mehr gesundheitliche Probleme haben sie. Von daher benötigen sie auch eine gute Gesundheitsversorgung, welche vor allem in den USA sehr teuer ist. Humana verdient zweimal, einmal als Versicherer und dann mit seinen Kliniken.

Die Aktie ist nicht ganz so günstig mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) von etwas über 20, da ist schon einiges an Wachstum der nächsten Jahre eingepreist. Die Dividendenrendite beträgt rund 0,63 Prozent.

2021 war ein relativ gutes Geschäftsjahr. Der Umsatz stieg auf 83,648 Milliarden USD (Vorjahr 77,191 Milliarden USD), der Gewinn nach Steuern ging etwas zurück auf 2,933 Milliarden USD (Vorjahr 3,367 Milliarden USD).

Inhalte werden geladen

Werbung

  Lebensmittelaktie des Tages: Hershey Creamery Company



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert