REIT des Tages: Dividendenaristokrat National Retail Properties Inc.

National Retail Properties Inc. (WKN: A0JMJZ / ISIN: US6374171063) wer? Über diesen REIT liest man bei uns in den Medien eigentlich nie wirklich etwas. Dies ist sehr schade, immerhin haben wir es hier mit einem Dividendenaristokraten zu tun, der seit 32 Jahren infolge seine Dividende jährlich erhöht hat.

Von über 10.000 börsennotierten Unternehmen in den USA, ist National Retail Properties eines von nur 86 Unternehmen, welche seit 32 Jahren ihre Dividende jährlich erhöht haben. Daher wird es dringend Zeit, mal über dieses Unternehmen zu schreiben.

Es ist zugegeben weder der Überflieger-REIT bei der Kursperformance, noch bei der Dividendenrendite, aber vielleicht macht genau dies diese Aktie interessant. Der Unternehmensname hat dir sicherlich schon verraten, dass wir es hier mit einem Retail-REIT zu tun haben, vorwiegend Einzelhandelsimmobilien.

Ganz genau gesagt, sind es 3.195 Immobilien in 48 US-Bundesstaaten, welche zu 98,6 Prozent vermietet sind. Neben klassischen Einzelhändlern zählen aber auch Kinos, Fitnesscenter, Autowaschanlagen, Restaurants, Tankstellen, Reifenhändler und Wohnmobilhändler zu den mehr als 370 Mietern.

  US-Versicherungsaktie des Tages: Unum Group

Die meisten Immobilien gemietet hat Flynn Restaurant Group (Taco Bell/Arby’s), 204 Immobilien, welche 3,1 Prozent der Einnahmen ausmachen. Der größte Mieter, was den Umsatz ausmacht, ist mit 4,9 Prozent allerdings 7-Eleven, mit 139 Geschäften.

Üblicherweise steigt der Umsatz seit Jahren. Durch Corona hatten natürlich auch einige Mieter Probleme, ihre Miete zu bezahlen. Dennoch muss man sagen, dass das Geschäftsjahr 2020 sehr gut verlief. Der Umsatz ging leicht zurück auf 660,68 Millionen USD (Vorjahr 670,49 Millionen USD). Hingegen ist der Gewinn nach Steuern hochgeschossen, auf 341,55 Millionen USD (Vorjahr 299,18 Millionen USD).

Wie eingangs erwähnt, sind wir im Adel unterwegs. Die aktuelle Quartalsdividende beträgt 0,53 USD, woraus sich eine Dividendenrendite von rund 4,89 Prozent ergibt. Der Kurszuwachs innerhalb der letzten zehn Jahre lag bei etwas unter 60 Prozent.

Es ist nicht die Überfliegeraktie, aber dafür sehr solide und hat sich in den Krisen bewährt. National Retail Properties gibt es immerhin bereits seit 1984.

  Halbleiter-Aktie des Tages: Intel Corporation
Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.