Spanische Aktie des Tages: Fluidra S.A. +1.150% in 10 Jahren

Die heutige spanische Aktie des Tages ist die 1969 gegründete Fluidra S.A. (WKN: A0MZNB / ISIN: ES0137650018) aus Sabadelle, bei Barcelona. Im April 2020 notierte die Aktie bei um die 8 Euro, heute bei fast 35 Euro.

Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag über die Pool Corp. geschrieben, den weltweit größten Großhändler für Poolbedarf. Fluidra ist ebenfalls in diesem Geschäftsfeld tätig und verkauft Schwimmbad- sowie Wasseraufbereitungstechnik. Allerdings ist die Pool Corp. vom Umsatz her doppelt so groß und auch profitabler, hat aber nur 4.500 Mitarbeiter.

Fluidra ist mit seinen über 6.000 Mitarbeitern aktuell in mehr als 45 Ländern tätig und wächst. Zum Unternehmen gehören 135 Vertriebsniederlassungen und mehr als 35 Produktionszentren weltweit. Die Produktpalette umfasst Eigenmarken, welche auch teilweise selbst im Unternehmen produziert werden und diverse Produkte anderer Hersteller.

Wenn man sich den Aktienkurs einmal anschaut, dann hat sich die Aktie über Jahre, bis 2016, mehr oder weniger nur seitwärts bewegt, bei steigendem Umsatz. Sie war alles andere als gefragt bei den Anlegern. Da war das Unternehmen noch sehr fair bewertet.

  Kümmere dich lieber mehr um deine Einnahmen anstatt um das Investieren

Dann kam es zum Kursanstieg von um die 3 Euro bis 2018 auf rund 14 Euro. Dies war der Zeitpunkt, als das Unternehmen mit Zodiac fusionierte. Eine Fusion bedeutet mehr Umsatz und im Idealfall auch mehr Gewinn. Dieser Anstieg war schon sehr sportlich.

Dann kam Corona, die Aktie stürzte ab auf rund 8 Euro und schoss bis heute auf fast 35 Euro wieder hoch. Da steht die Aktie jetzt, am Allzeithoch. Dieser steile Kursanstieg ist so allerdings nicht gerechtfertigt.

Im Geschäftsjahr 2020 stieg der Umsatz auf rund 1,511 Milliarden Euro (Vorjahr rund 1,392 Milliarden Euro). Der operative Gewinn stieg auf rund 187,64 Millionen Euro (Vorjahr rund 82,8 Millionen Euro). Dennoch ist dieser steile Anstieg übertrieben. Die Zahlen rechtfertigen dies so nicht. Wenn du dich für die Fluidra-Aktie interessierst, kann es ratsam sein, auf einen stärkeren Kursrücksetzer zu setzen. Diese Aktie gehört auf die Watchlist. Jetzt würde ich sie noch nicht kaufen, zu teuer.

  Verliebe dich nicht zu sehr in eine Aktie

Die Branchenaussichten sind sehr gut, Pools sind immer mehr gefragt. Deshalb besitze ich auch Aktien von Pool Corp. Überall sieht man Pools mittlerweile. Früher war dies etwas für die Reichen. Alle anderen hatte nur die aufblasbaren im Garten. Dies ändert sich schon seit Jahren. Immer mehr Menschen errichten sich feste Pools in ihrem Garten, meist in Eigenleistung. Daher ist es sinnvoll, derartige Aktien auch im Depot zu haben. Die Umsätze in dieser Branche werden langfristig weiter steigen.

Fluidra hat letztes Jahr 0,21 Euro Dividende ausgeschüttet. Beim derzeitige Aktienkurs bedeutet dies eine Dividendenrendite von rund 0,6 Prozent. Recherchiere bitte wie immer selbst zu Fluidra.

Inhalte werden geladen



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.