Deutsche Aktie des Tages: Adidas AG

Die Adidas AG (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) aus dem bayerischen Herzogenaurach kennt jeder. Ein Weltkonzern, Europas größter Sportartikelhersteller, gegründet von Adolf Dassler, genannt Adi, daher der Unternehmensname Adidas, hat es aktuell sehr schwer. Sein Bruder Rudolf gründete Puma, auch in Herzogenaurach.

Die Aktie von Adidas war böse abgestürzt. Mitte 2021 hatte sie noch Allzeithoch, ist dann fast auf ein Viertel abgestürzt. Kein Schreibfehler, nicht um ein Viertel, sondern auf fast ein Viertel. Seitdem hat sie wieder rund 70 Prozent zugelegt, notiert aber immer noch bei der Hälfte des Allzeithochs. Die Dividendenrendite liegt übrigens bei 0,43 Prozent.

Bei Adidas war man so dumm und hat den Unternehmenserfolg an einen Rapper geknüpft, der durch verstörenden Äußerungen in der Öffentlichkeit aufgefallen ist. Kanye West hatte antisemitische Ausfälle und gab Sympathiebekundungen für Adolf Hitler ab. Bereits davor hatte Adidas aber geschwächelt. Der Rapper war nur die Spitze des Eisbergs.

  Aktie des Tages: TUI AG

Adidas hatte u.a. erhebliche Absatzprobleme in China, übervolle Lager, Inflationssorgen und vieles mehr. Der Vorstandschef musste vorzeitig gehen, bekam eine fette Abfindung. Das Management musste 2022 drei Mal seine Umsatz- und Gewinnprognosen korrigieren. 2022 stieg der Umsatz zwar auf 22,511 Milliarden Euro (Vorjahr 21,234 Milliarden Euro), der Gewinn nach Steuern brach aber auf 612 Millionen Euro ein (Vorjahr 2,116 Milliarden Euro). 54,8 Prozent des Umsatzes wurde übrigens mit Footwear (Sportschuhe) erwirtschaftet.

Die Frage ist nun, wird Adidas sich neu aufstellen können und seine Umsätze, vor allem aber die Gewinne, nachhaltig steigern können? Mit Verkündung des neuen Vorstandsvorsitzenden haben die Aktionäre zwar bereits gejubelt und den Aktienkurs in die Höhe getrieben, dies muss aber nicht viel bedeuten.

Wenn das Management es schafft, den Konzern neu aufzustellen und die Probleme in den Griff bekommt, dann kann dies jetzt eine gute Einstiegsmöglichkeit sein. Wenn auch dieser Vorstandsvorsitzende wegen Erfolgslosigkeit abtreten muss, dann wird die Aktie vermutlich wieder auf Talfahrt gehen.

  Touristik-Aktie des Tages: Carnival

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert