Nahrungsmittel-Aktie des Tages: McCormick & Company

Nischen-Aktien sind für Anleger oft sehr interessant. Auch bei den Lebensmittelherstellern gibt es interessante Nischenunternehmen, wie den weltweit größten Gewürzhersteller, die 1889 gegründete McCormick & Company (WKN: 858250 / ISIN: US5797802064). Der Marktanteil von McCormick liegt bei etwa 20 Prozent, das ist viermal so viel, wie die Nummer zwei hat.

Für McCormick arbeiten mittlerweile 14.200 Mitarbeiter. Trotz dessen, dass McCormick weltweiter Marktführer ist, wächst das Unternehmen stetig. Die Gewürze, Kräutermischungen und Saucen werden in mehr als 170 Länder unter 32 Marken an Endverbraucher und die Industrie vertrieben.

Bereits seit 1925 schüttet McCormick eine Dividende aus. Erst kürzlich wurde das 38. Jahr in Folge die Dividende erhöht. Somit ist McCormick ein Dividenden-Aristokrat. Die aktuelle Dividendenrendite liegt bei 2,5 Prozent.

Die Aktie notiert rund 40 Prozent unter ihrem Allzeithoch vom August 2020. Ob wir bereits die Talsohle gesehen haben, da wäre ich mir nicht so sicher. Wir reden aktuell von einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.) von etwa 28, was für diesen Sektor nicht günstig ist. Von daher würde es mich nicht verwundern, wenn es weitere Korrekturen gibt.

  Günstige deutsche Dividendenaktie des Tages: Allianz SE

Was für McCormick spricht ist, dass die Branche ziemlich konjunkturunabhängig ist. Selbst wenn die Menschen nicht so viel Geld haben, dann sparen sie wohl eher am Rinder-Steak, als am Gewürz. Ein günstigeres Schweine-Steak muss man schließlich auch würzen. Hinzu kommt, dass über 40 Prozent des Umsatzes mit den Nahrungsmittelherstellern sowie der Gastronomie umgesetzt wird. Auch deren Produkte benötigen Gewürze und essen muss man bekanntlich immer. An jedem Gericht im Supermarkt sind irgendwelche Gewürze dran.

Im dritten Quartal 2023 stieg der Umsatz auf 1,685 Milliarden USD (Vorjahresquartal 1,596 Milliarden USD), das EBITDA stieg auf 305 Millionen USD (Vorjahresquartal 289 Millionen USD) und das Nettoergebnis betrug 170 Millionen USD (Vorjahresquartal 223 Millionen USD).

Werbung

  Medizintechnik-Aktie des Tages: Intuitive Surgical Inc.



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert