Aktie des Tages: Intercontinental Exchange

Unabhängig davon, ob Aktienkurse steigen oder fallen, gibt es einen, der immer dabei Geld verdient, der Börsenplatzbetreiber. Intercontinental Exchange (WKN: A1W5H0 / ISIN: US45866F1049), kurz ICE, wurde im Jahr 2000 ursprünglich einmal gegründet, um die Energiemärkte zu digitalisieren. Seit 2013 gehört auch größte Börse der Welt, die New York Stock Exchange, zum Unternehmen.

Börsenbetreiber hatten 2021 ein hervorragendes Geschäftsjahr. Es wurden viele Rekorde gebrochen. Auch die Intercontinental Exchange konnte ihren Umsatz um fast 50 Prozent steigern, auf 10,147 Milliarden US-Dollar (Vorjahr 7,642 Milliarden US-Dollar).

Der Gewinn nach Steuern hat sich fast verdoppelt, auf 4,058 Milliarden US-Dollar (Vorjahr 2,089 Milliarden US-Dollar). Gerade erst jetzt wurde die Quartalsdividende auf 0,38 US-Dollar angehoben, von vorher 0,33 US-Dollar. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von rund 1,07 Prozent.

Ich besitze diese Aktie selbst auch, betrachte sie sogar als eine Art Infrastrukturaktie, Infrastruktur für Finanzprodukte. Die Aktie lief gut, fast 360 Prozent innerhalb der letzten zehn Jahre. Derzeitiger Kursabschlag rund zehn Prozent. Für mich ist dies eine gute Buy and Hold Aktie. Börsenplätze werden immer benötigt, wenn man Aktien oder andere Finanzprodukte handeln möchte.

  Geld sparen beim Kochen – 17 clevere Spartipps um günstig zu Kochen

Nach dem Coronacrash entstand ein richtiger Hype am Aktienmarkt, vor allem bei jungen Anlegern, die haben wie verrückt Aktien gehandelt. Davon profitieren dann eben auch die Börsenbetreiber. Schaue dir ruhig mal in diesem Zusammenhang die Nasdaq, Deutsche Börse oder die CME Group mit an. Aber auch Aktien wie MSCI, S&P Global oder Moody’s. Die profitieren auch von handelsfreudigen Anlegern. Alle diese Aktien haben die letzte Zeit einige Federn lassen müssen. Auch deren Geschäftsmodell ist zeitlos und wird noch in Jahrzehnten funktionieren.

Inhalte werden geladen

Werbung



Füge einen Kommentar hinzu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.